Gemeinsam zum Abitur

Das Kurt-Körber-Gymnasium (KKG) und die Stadtteilschule Öjendorf (StSÖ) kooperieren eng zusammen und stellen gemeinsam den Schüler*innen ein breites Angebot an Profilen für die gemeinsame Oberstufe. Auf der folgenden Seite können Sie weitere Informationen zu den einzelnen Profilen finden.

Derzeit bieten wir die folgenden Profile an:

Weitere Informationen zu den Profilen, den einzelnen Schwerpunkthemen der Fächer und Seminare können den obigen Links zu den Profilen entnommen werden.

Im 1. Semester findet vor den Herbstferien im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung ein zwei-wöchiges Praktikum statt.
Im 3. Semester findet vor den Herbstferien eine Studienreise statt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Johannes Dörnte, den Abteilungsleiter für die Oberstufe.

 

Aktionstag Zivilcourage – verantwortlich handeln

Viele Profile – ein Tag. Einen Tag im Schuljahr stellen wir ganz besonders unter das Motto

    „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir!“

Kerngedanke dieses Tages ist ein Beitrag zur Zivilcourage, indem die Schüler*innen sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen beschäftigen. In der Vorbereitung auf diesen Aktionstag gegen Ende des Schuljahres entwickeln die Profile Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten, in welcher Form jedes Profil einen Beitrag zu diesem Tag leisten kann. Auch das Sportprofil „Leben heißt Bewegung“ kann etwas dazu beitragen – es ist aber meist mit der Durchführung der Aktionstages Sport vollauf beschäftigt, einen eigenen Beitrag für die Schulgemeinschaft zu leisten.

Das Profil „MedienGesellschaft“ organisiert für den Aktionstag Zivilcourage eine Auftaktveranstaltung nach den Herbstferien für alle Schüler*innen des S1. Das Profil macht auf der Grundlage einer Befragung des gesamten Jahrgangs einen Vorschlag für ein Rahmenthema, zu dem sich aus allen Profilen möglichst viele Verbindungen und aktuelle Themenbezüge herstellen lassen. Die Vielfalt der unterschiedlichen Angebote macht einen großen Reiz dieses Tages aus. In der Folge erstellen die Profile im Seminar Workshops zu den Themen, für die sie selbst zu Experten werden und zur Unterstützung externe Experten als Referenten einladen, die bei der Durchführung der Workshops mit ihrer Expertise helfen. Die Workshops werden von den Profilen erstellt, vorbereitet und durchführt.

Teilnehmende des Aktionstages sind alle Schüler*innen der Oberstufe beider Schulen, die Jahrgänge 9 und 10 des KKG und ausgesuchte Schüler*innen des Jahrgangs 10 der StSÖ. Die Teilnehmenden können im Vorfeld aus einer Fülle an Workshops wählen und so ihre Interessen und Schwerpunkte selbstverantwortlich wählen. Das Profil „Der digitale Mensch“ sorgt für eine digitale Durchführung der zugehörigen Wahl der Workshops.

Die Oberstufenschüler*innen übernehmen an und für diesen Tag besondere Verantwortung und Engagement. Es ist vor allen Dingen ein Tag von jungen Erwachsenen für die Schulgemeinschaft. Dieser Tag dient auch den jüngeren Schüler*innen als Vorbild, später auch einmal den gemeinsamen Aktionstag mitzugestalten und so ihren Beitrag zu einer couragierten Gesellschaft zu leisten.

 

Aktionstag Sport

Einen Tag im Schuljahr gestaltet das Sportprofil einen Sporttag für die ganze Schule – neben den Schüler*innen des Kurt-Körber-Gymnasiums nehmen auch Schüler*innen der Stadtteilschule Öjendorf daran teil. In der Vorbereitung plant das Sportprofil diesen besonderen Tag. Die Organisation und Durchführung erfordern eine Menge planerisches Geschick, um diesen Tag für alle zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.