Wahlpflichtbereich

Klasse 7

In der 7. Klasse können die Schülerinnen und Schüler für ein Jahr wählen zwischen den Fächern

    • Philosophie und
    • Religion.

Beide Fächer werden zweistündig unterrichtet.


Klasse 8

In der 8. Klasse entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler, ob sie für die nächsten drei Jahre Spanisch als 3. Fremdsprache bis einschließlich der 10. Klasse wählen. Entscheidet man sich für Spanisch, so hat man drei Jahre lang jeweils drei Stunden Spanisch pro Woche, dafür entfällt in der Klasse 8 das Fach Informatik, dass nur zweistündig unterrichtet wird. In den Klassen 9 und 10 entfällt der Wahlpflichtbereich III für die Schülerinnen und Schüler, die Spanisch als 3. Fremdsprache gewählt haben.

 

Wer Spanisch als 3. Fremsprache wählt, hat also in den Klassen 8 bis 10 jeweils eine Stunde zusätzlichen Unterricht.


Klasse 9 und 10

In den Klassen 9 und 10 gliedert sich der Wahlpflichtbereich in drei Teile

  • Wahlpflichtbereich I: Philosophie oder Religion
  • Wahlpflichtbereich II: Musik, Kunst oder Theater
  • Wahlpflichtbereich III: Informatik, Chor, Weltorchester, Spanisch

Die Schülerinnen und Schüler wählen für jeweils ein Jahr eins der Fächer

  • Philosophie und Religion bzw.
  • Musik, Kunst und Theater.

Sofern die Schülerinnen und Schüler in Klasse 8 keine 3. Fremdsprache begonnen haben, können sie für die Klassen 9 und 10 eins der Fächer

  • Informatik, Chor oder Weltorchester

wählen.
Alle Fächer werden jeweils zweistündig unterrichtet.

Hier finden Sie eine Übersicht über den Wahlpflichtbereich als pdf.

 

Fremdsprachen

Nach dem Start mit der 1. und 2. Fremdsprache in der Beobachtungsstufe kann man in der Mittelstufe in der 8. Klasse mit Spanisch freiwillig eine 3. Fremdsprache aufnehmen.

Alle Fremdsprachen belegt man bis einschließlich der 10. Klasse. In der Oberstufe am KKG muss man Englisch bis zur 12. Klasse weiterführen. Andere Fremdsprachen kann man dann entweder weiterführen oder aber auch abwählen. Das Fremdsprachenangebot in der Oberstufe richtet sich nach dem Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler. Die Neuaufnahme einer Fremdsprache in der Oberstufe ab Klasse 11 ist leider nicht möglich.

FREMDSPRACHENFOLGE AM KKG

1. Fremdsprache Englisch 5.–12. Klasse alle Schüler
2. Fremdsprache Franz. / Latein 6.–10. Klasse alle Schüler
3. Fremdsprache Spanisch 8.–10. Klasse teilweise
Oberstufe Fremdsprachen nach Wahlverhalten

 

Lernentwicklungsgespräche

Das Schulgesetz sieht in allen Klassen von 5 bis 10 in jedem Schuljahr ein Lernentwicklungsgespräch vor. An dem Lernentwicklungsgespräch nehmen ein Klassenlehrer, die Eltern und die Schülerinnen bzw. Schüler teil. Themen der Lernentwicklungsgespräche sind

  • die individuelle Lernentwicklung,
  • der erreichte Lernstand in allen aktuell unterrichteten Fächern,
  • die überfachlichen Kompetenzen und
  • die nächsten Lernschritte und -ziele des Schülers in Form einer Lernvereinbarung.

Das Lernentwicklungsgespräch wird dokumentiert und ist Teil der Schülerakte.