Schulmentoren-Logo

 

 

 

 

Liebe KKG-Schüler,
Lernfrust, Schwierigkeiten mit Matheaufgaben, zwei Klassenarbeiten hintereinander und ein Vokabeltest in einer Woche, Konflikte mit Mitschülern, zu wenig Selbstvertrauen – wer kennt das nicht? Hier kommen wir, die Schülermentoren des KKG, zum Einsatz. Wir helfen anderen Schülern, d.h. unseren Mentees, indem wir ihnen unterstützend zur Seite stehen. In einem Ausbildungskurs im Rahmen des Projekts „Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen“ wurden wir zu „Kursleitern“ und „Coaches“ qualifiziert.
Die Kursleiter unterstützen Schüler in Förder- bzw. Nachhilfekursen in den Fächern Mathe, Deutsch, Englisch und Französisch/Latein. Die Coaches wiederum unterstützen ihre Mentees bei regelmäßigen wöchentlichen Treffen dabei, …

 

… sich zum Lernen zu motivieren,
… das eigene Zeitmanagement zu verbessern,
… sich Ziele vorzunehmen und diese zu verfolgen,
… Ordnung in die eigenen Lern- und Arbeitsmaterialien zu bringen und
… mit Konflikten oder Misserfolgen umzugehen.

 

Wir wollen jüngeren Schülern Möglichkeiten aufzeigen und sie dazu ermutigen, sich Dinge zuzutrauen. Insgesamt verstehen wir uns als Brückenbauer und Berater für Schüler und Lehrer.

 

 

Schülermentoren: Große Schüler machen kleine Schüler stark
Mit der Einführung des Mentoren-Systems erhoffen wir als Schule uns nicht nur eine Verbesserung des Lernerfolgs unserer Schüler, sondern insgesamt eine Verbesserung des Schulklimas durch eine Stärkung der Schulgemeinschaft, in der alle an einem Strang ziehen – Schüler, Eltern und Lehrer!
Nähere Informationen zu dem Projekt „Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen“ finden Sie unter dem folgenden Link:

 

 

Coaches 2018

Zertifikatsübergabe Coaches

Zertifikatsübergabe Kursleiter mit Frau Zastrutzki

Jahrestreffen der Schulmentoren

Schülermentoren leiten Elterncafé