Das besondere Plus am KKG: Die Profiltage in Jahrgang 5 und 6

 

Seit dem Schuljahr 2015/2016 finden am Kurt-Körber-Gymnasium Profiltage statt. Vier Tage pro Halbjahr konnten sich die Schülerinnen und Schüler einem Themengebiet ihrer Wahl intensiv widmen und dabei vielseitige Erfahrungen abseits von Deutsch-, Mathe- und Englischunterricht sammeln.

Jedes Mal wird dem Profiltag mit Vorfreude entgegengefiebert. Dafür nennen die Schülerinnen und Schüler ganz unterschiedliche Gründe:

  • „Wir können neue Dinge entdecken!“
  • „Wir arbeiten in anderen Gruppen zusammen!“
  • „Wir können forschen und selber experimentieren!“
  • „Wir machen Ausflüge!“
  • „Wir lachen viel und haben Spaß!“
  • „Wir können singen, tanzen und Theater spielen!“
  • „Wir basteln und sind kreativ!“
  • „Wir haben viel zu berichten!“

Ziele des Angebots von Profiltagen sind einerseits die Schülerinnen und Schüler zu einem hohen Grad zu aktivieren und selbsttätig werden zu lassen sowie andererseits vielfältige Interessen und Talente der Lernenden zu fördern. Daher wird darauf geachtet, möglichst unterschiedliche Profilausrichtungen und Themengebiete fernab vom regulären Stundenplan anzubieten.

So können im Schuljahr 2017/2018 musikalisch interessierte Kinder das Youngstars-Profil wählen und gemeinsam mit unseren Musiklehrerinnen ein Musical einstudieren, welches im Januar aufgeführt wird. Die kleinen Künstler erstellen im Profil Kulissenbau das passende Bühnenbild.

Lernende, die Albert Einstein und Stephen Hawking nacheifern, forschen im Profil Fliegen!. Dabei werden beispielsweise die am weitesten fliegenden Papierflieger entwickelt.

Die sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler sind in den Profilen Lass die Muskeln spielen! und Spiele der Welt richtig aufgehoben: Hier werden neue Sportarten ausprobiert sowie Ball- und Gesellschaftsspiele erprobt und selber erfunden.

Wer seine Heimatstadt und deren Geschichte näher kennenlernen möchte, der sollte das Profil Rund um Hamburg wählen.

Kreativität ist in den Profilen Theaterspiele und Jeder kann ein Autor sein! gefragt und in der Journalistenschule versuchen die Schülerinnen und Schüler in die Fußstapfen berühmter Korrespondenten zu treten.

Für wen all diese Angebote nicht geschmackvoll genug waren, der ist in Ran an den Topf! richtig aufgehoben: Hier wird auf dem Markt frisches Obst und Gemüse gekauft, um es zu Smoothies, Suppen und weiteren Leckereien weiterzuverarbeiten.

Das Profilangebot wird jedes Halbjahr leicht verändert, sodass immer eine interessante und vielseitige Auswahl für unsere Schülerinnen und Schüler zur Verfügung steht.

Wir freuen uns darauf!

 

C. Rohde & C. Well

 

Weitere Information:

Hier der erste Bericht zu den Profiltagen 2015/16.

 

2015-11-04 10.09.10

Eindrücke aus den Profilen:

Profiltage 2017/2018 Profiltage 2016/2017